STAND
AUTOR/IN

An den Waldrändern kriecht und krabbelt so einiges. Dass da auch giftige Tiere dabei sind, wissen die Wenigsten.

In unseren Wäldern fühlen sich zwei Giftschlangen-Arten heimisch: neben der etwas bekannteren Kreuzotter auch die Aspisviper. Nur selten werden Menschen von den beiden Schlangen gebissen. Doch wenn es dazu kommt, kann es durchaus gefährlich werden, vor allem für Kinder.

STAND
AUTOR/IN