STAND

Mit Beethovens "Ode an die Freude" haben viele Musiker am Sonntagabend der Isolation getrotzt. In Tübingen haben auch die Kirchenglocken mitgemacht.

Kinos, Cafés und Restaurants, Theater und Schulen sind geschlossen. Die Menschen sollen zu Hause bleiben und möglichst niemanden treffen. Corona hat den Alltag komplett umgekrempelt. Um dennoch ein Gemeinschaftsgefühl zu schaffen, hat es im ganzen Land am Sonntagabend eine Musikaktion gegeben.

So wie es die Italiener jeden Abend machen, haben die Menschen an offenen Fenstern und auf Balkonen gesungen und musiziert. Punkt 18 Uhr wurde auch in Tübingen die neunte Symphonie von Beethoven intoniert. Unterstützung bekamen die Tübinger in der Innenstadt auch von den Glocken der Stiftskirche.

Dauer
STAND
AUTOR/IN