STAND

Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach dem Täter einer sexuellen Nötigung am frühen Neujahrsmorgen in Rottenburg (Kreis Tübingen). Laut Polizei und Staatsanwaltschaft hatte sich der Unbekannte einer 32-Jährigen zunächst auf der Heimfahrt im Nachtbus angenähert. Auf ihrem Heimweg tauchte der Mann plötzlich wieder auf und drängte sie an ihrer Haustür in den Flur und berührte die Frau unsittlich. Sie wehrte sich und rief um Hilfe. Der mutmaßliche Sexualstraftäter ließ daraufhin von ihr ab und flüchtete. Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise.

STAND
AUTOR/IN