Altensteig / Dornstetten

Mehrfach auf Telefon- und WhatsApp-Betrug reingefallen

STAND

Allen Warnungen zum Trotz waren Telefon- und WhatsApp-Betrüger in den Kreisen Freudenstadt und Calw mehrfach erfolgreich. Die Polizei meldete gleich drei Betrugsfälle an nur einem Tag. Eine Frau in Altensteig (Kreis Calw) überwies einem Betrüger mehrere Tausend Euro. Er hatte sich per WhatsApp als ihr Sohn ausgegeben. In Eutingen im Gäu (Kreis Freudenstadt) verlor ein Mann 3.000 Euro, weil er sich seine Bankdaten per SMS abluchsen ließ. Ein Mann aus Dornstetten (Kreis Freudenstadt) glaubte falschen Europol-Mitarbeitern und verlor 3.400 Euro.

STAND
AUTOR/IN