Der alte und der neue OB in Balingen: Helmut Reitemann (links) und Dirk Abel (rechts)

Im zweiten Anlauf sicher ins Ziel

Dirk Abel wird neuer Oberbürgermeister in Balingen

Stand

Um kurz vor 19 Uhr verkündete der noch amtierende Balinger OB Helmut Reitemann seinen Nachfolger: Es ist der Mössinger Dirk Abel (CDU). Er bekam knapp 56 Prozent der abgegebenen Stimmen.

Dirk Abel (CDU) ist neuer Oberbürgermeister von Balingen (Zollernalbkreis). Er konnte gegenüber dem ersten Wahlgang vor zwei Wochen noch einmal deutlich zulegen und holte mit 56 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit. Der Sprecher des Regierungspräsidiums Tübingen lag damit am Sonntag deutlich vor seiner Mitbewerberin Sybille Fleischmann, die von der SPD und den Grünen unterstützt wurde. Die aus Balingen stammende Projektmanagerin kam auf gut 38 Prozent der Stimmen.

Die weiteren Bewerber spielten keine Rolle: Für den parteilosen Elektromeister Robert Weinmann aus Dotternhausen stimmten gut vier Prozent, Privatier Stefan Buck (Konservativ-bürgerliche Vereinigung KBV) aus Stockenhausen erhielt knapp über ein Prozent der abgegebenen Stimmen.

Wahlbeteiligung niedrig, Wahlsieger zufrieden

Die Wahlbeteiligung lag bei 41,76 Prozent und war damit niedriger als im ersten Wahlgang vor zwei Wochen. Wahlsieger Abel war zufrieden und bedankte sich bei seinen Balinger Wählerinnen und Wählern.

"Ich bin natürlich sehr dankbar für den großen Vertrauensbeweis, den mir die Bürgerinnen und Bürger von Balingen mit auf den Weg gegeben haben."

Stand
Autor/in
SWR