STAND

Drei mutmaßliche Rauschgiftdealer aus Metzingen, Gomaringen und Eningen sind der Polizei ins Netz gegangen. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei ist gegen einen der Verdächtigen heute Haftbefehl erlassen worden. Der 35-Jährige aus Gomaringen stand wegen anderweitiger Ermittlungen im Visier der Kriminalbeamten. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Fahnder bei ihm unter anderem 700 Gramm Marihuana und über 400 Gramm Amphetamin. Der 35-Jährige soll das Rauschgift verkauft haben. Als Besitzer ermittelten die Beamten einen 25-jährigen Metzinger und einen Komplizen aus Eningen.

STAND
AUTOR/IN