Tübingen

DKMS: Über 100.000 Stammzellspenden vermittelt

STAND

Die DKMS mit Sitz in Tübingen hat seit ihrer Gründung im Jahr 1991 nun über 100.000 Stammzellspenden vermittelt. Damit habe sich die Zahl der Spenden für Leukämiekranke seit 2015 verdoppelt, so die DKMS. Dies sei vor allem durch den internationalen Ausbau gelungen. Bei der DKMS sind mehr als elf Millionen mögliche Stammzellspender registriert.

STAND
AUTOR/IN