Albstadt

Bürgerdialoge zu Zentralklinikum wieder gestartet

STAND

Nach mehrjähriger Pause hat es am Dienstagabend in Albstadt-Laufen (Zollernalbkreis) wieder einen Bürgerdialog zum geplanten Zentralklinikum gegeben. Das neue Krankenhaus ist laut Landrat Pauli dringend notwendig, um die medizinische Versorgung im Kreis zu gewährleisten. Ein zentraler Standort für das neue Krankenhaus hat laut Klinikvertretern und Landkreisverwaltung Vorteile. Zwei Krankenhäuser in Albstadt und Balingen seien nicht zukunftsfähig. Mit einem zentralen Standort könne man die Patienten besser versorgen. Außerdem sei die Finanzierung des Krankenhauses und nicht zuletzt die Personalsuche leichter. Das Klinikprojekt hat mittlerweile große Rückendeckung im Kreis. Kritik gibt es nach wie vor zum geplanten Standort zwischen Balingen-Dürrwangen und Albstadt-Laufen. Das Zentralklinikum soll 2030 fertig sein und nach ersten Berechnungen rund 400 Millionen Euro kosten.

STAND
AUTOR/IN