Verschiedene Blasmusikbands spielen am Samstag in der Villinger Innenstadt (Foto: Symbolbild; picture-alliance / dpa/  Uli Deck)

"50 Jahre Villingen-Schwenningen"

Blasmusik-Festival in der Villinger Innenstadt

STAND

In Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) steht am Samstag alles im Zeichen der Blasmusik. Das Blasmusik-Festival ist Teil des Programms "50 Jahre Villingen-Schwenningen".

Zahlreiche heimische Musikvereine und Gastensembles aus der Region und den Partnerstädten von Villingen-Schwenningen nehmen an dem Festival teil. An insgesamt 14 unterschiedlichen Standorten in der Villinger Innenstadt können Besucherinnen und Besucher kostenlos die verschiedenen Konzerte anschauen und zuhören. Alle Spielorte sind gut zu Fuß zu erreichen. Zu hören gibt es alles: Von konzertanter Blasmusik bis zu fröhlichem Brass.

Weltberühmte Bläservirtuosen am Start

Unter anderem spielt das weltberühmte Septett Mnozil Brass. Etwas wilder wird es mit dem Blechblas-Irrsinn der Radolfzeller Froschenkapelle. Und wer möchte kann mit der Blassportgruppe Musikerinnen und Musiker in Turnhosen kennenlernen. Am Abend findet eine Party mit Brassband-Musik statt. Vereine aus Villingen-Schwenningen sorgen an dem Tag für das leibliche Wohl. Kostenlose Shuttlebusse befördern Besucherinnen und Besucher in die Innenstadt und zurück zu den ausgewiesene Parkflächen.

Schwarzwald-Trophy rattert durch die Innenstadt

Zeitgleich fahre auch zahlreiche Oldtimer durch die Villinger Innenstadt. Bei der Oldtimer-Rallye, der Schwarzwald-Trophy, fahren liebevoll gepflegte Mercedes und Porsche aus den vergangene Jahrzehnten durch Villingen und Teilstrecken der Deutschen Uhrenstraße ab.

STAND
AUTOR/IN
SWR