Tübingen

CureVac will Impfstoff gegen Krebs vorantreiben

STAND

Das Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac will mit der Entwicklung von Impfstoffen gegen Krebs vorankommen. CureVac hat deshalb einen niederländischen Spezialisten für Krebserkrankungen gekauft. Wie CureVac mitteilte, wird die Kaufsumme von 32 Millionen Euro in CureVac-Aktien ausgezahlt. Das Start-up-Unternehmen "Frame Cancer Therapeutics" mit Sitz in Amsterdam ist darauf spezialisiert, Angriffspunkte für die personalisierte Krebstherapie zu finden.

STAND
AUTOR/IN