Neuer Biergarten am Baggersee Kfurt - See und Biergarten (Foto: SWR, Tobias Rager)

Sonne, Baden und Schlemmen

Biergarten K'Ufer am Kirchentellinsfurter Baggersee eröffnet

STAND
AUTOR/IN
Luisa Sophie Klink

Nach langem Hin- und Her muss am K'furter Baggersee (Kreis Tübingen) niemand mehr verhungern. Der Biergarten "K'Ufer" hat eröffnet - doch wie spricht man den Namen aus?

Für echtes Urlaubsfeeling sorgen am Kirchentellinsfurter Baggersee auch ein Sandstrand, zwei Boccia-Bahnen und ein Stand-Up-Paddelverleih. Die Betreiber des Biergartens K'Ufer, Vildana und Clemens Vohrer, hoffen nach viel harter Arbeit und endlosen Nächten Vorbereitung und Planung auf eine gute erste Saison. 45 Bierbankgarnituren stehen bislang bereit und warten auf hungrige Gäste.

Neuer Biergarten am Baggersee Kfurt, Menschen schwimmen im See (Foto: SWR, Tobias Rager)
Entspannen am Kirchentellinsfurter Baggerseeufer. Tobias Rager

"Meine Schwiegermutter macht einen legendären Wurstsalat, den wir auch auf dem Stuttgarter Weinfest anbieten", sagte Vildana Vohrer dem SWR. Auch ein geheimes Currywurst-Rezept komme zum Einsatz. "Vielleicht kennt es der ein oder andere schon von unserem Wasserfall-Kiosk Hochwiese an den Uracher Wasserfällen", so die Betreiberin.

Namens-Zwist um neuen Biergarten

Selbst die Namensfindung gestaltete sich schwierig. "Eigentlich dachten wir an KiBa für 'Kirchentellinsfurter Baggersee', doch der Name war urheberrechtlich geschützt", sagte Clemes Vohrer. Vermutlich machte das Getränk KiBa, was soviel wie Kirsch-Banane bedeutet, einen Strich durch die Rechnung. Jetzt gibt es ein neues Problem: Wie heißt der Biergarten eigentlich richtig? Clemens Vohrer sagt, es hätten sich schon zwei Fraktionen gebildet, die einen sagen 'Kufer', die anderen 'Ka-Ufer'. Er sei Fraktion 'Kufer'.

Ein lustiger Zwist im Gegensatz zum jahrelangen Streit zwischen dem Reutlinger Fischereiverein und der Gemeinde Kirchentellinsfurt über die gastronomische Erschließung des Sees. Von dem Streit selbst war der Biergartenbetreiber aber nicht betroffen. "Zum Glück", sagt Betreiberin Vildana Vohrer.

Neuer Biergarten am Baggersee (Foto: SWR, Tobias Rager)
Vorbereitungen für die Eröffnungsfeier mit Spendenaktion. Tobias Rager

Kein Strom- oder Wasseranschluss für Biergarten K'Ufer

Auch wenn jetzt erst mal alles in trockenen Tüchern ist, gestaltet sich die Bewirtschaftung dennoch schwierig. Denn der Platz am See hat weder einen Strom- noch einen Wasseranschluss. "Wir nutzen Stromaggregate und müssen Wasser mit Kanistern holen und das Schmutzwasser wieder abpumpen", so der Betreiber.

Spendenaktion für Menschen aus der Ukraine

Trotz aller Schwierigkeiten und großer Vorfreude sollen auch die Menschen aus der Ukraine nicht vergessen werden. Laut den Betreibern soll es eine Spendenaktion für die Geflüchteten geben. "Mein langjährigster Freund, Wladimir, ist auch Ukrainer. Seine Mutter Ruslana ist eine echte ukrainische Mama und setzt sich für ihre Heimat ein", so Clemens Vohrer. Sie initiiere verschiedene Spendenaktionen zusätzlich zu ihrer eigentlichen Tätigkeit als Ärztin.

Mehr zum Thema Baggersee, Baden und Wasserqualität

Tübingen

Badespaß in der Region Neckar-Alb Badeseen: Top Wasserqualität trotz Hitze!

Die Wasserqualität der Badeseen in der Region Neckar-Alb ist weiterhin hervorragend. Einem Sprung ins kühle Nass steht nichts entgegen. Bei Flüssen hingegen ist Vorsicht geboten.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Tübingen SWR4 BW aus dem Studio Tübingen

Langenargen

Baden kaum noch möglich Algen breiten sich im Bodensee vor Langenargen und Eriskirch aus

Wegen der hohen Temperaturen und des Niedrigwassers schwimmt im Bodensee vor Langenargen und Eriskirch im Bodenseekreis ein grüner Algenteppich. Viele Badegäste schreckt das ab.  mehr...

SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen SWR4 BW aus dem Studio Friedrichshafen

Region Tübingen: Endlich schwimmsicher werden Schwimmen für alle Kinder

Schwimmen lernen, um mit anderen Kindern im Freibad oder am Baggersee zu plantschen und mehr Anschluss zu finden. Das wünscht sich Ansal aus Kusterdingen von ganzem Herzen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
Luisa Sophie Klink