STAND

Auf der Strecke der Ablachtalbahn soll ab Juli wieder ein Zug für den Freizeitverkehr rollen. Er wird an Sonn- und Feiertagen dreimal täglich zwischen Mengen im Kreis Sigmaringen und Stockach im Kreis Konstanz fahren, teilte der Förderverein Ablachtalbahn mit. Die sogenannte Biberbahn hält in Stockach, Meßkirch, Bichtlingen, Sauldorf und Mengen. Der Biber sei als Namensgeber ausgewählt worden, weil bei der Zugfahrt durch das Tal der Ablach seine Spuren zu sehen seien - überflutete Wiesen, angenagte Bäume oder ein Biberbau. Jede Kommune, die sich an den Kosten der Bahn beteilige, könne einen Haltepunkt bekommen. Es sei angedacht, dass auf der Ablachtalbahn irgendwann auch wieder regulär Züge fahren.

STAND
AUTOR/IN