Tübingen

Betrunken Auto betankt

STAND

Die Polizei ermittelt gegen einen Mann, der am Sonntagabend in Tübingen offenbar betrunken sein Auto betankt hat. Mehrere Verkehrsteilnehmer hatten der Polizei gemeldet, dass auf einer Linksabbiegespur ein nicht besetzter VW stehe. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 58-jährigen, der versuchte, sein Fahrzeug mit einem Kanister, den er zuvor bei einer Tankstelle befüllt hatte, zu betanken. Im Gespräch stellten die Beamten fest, dass der Mann merklich alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab zwei Promille.

STAND
AUTOR/IN