Freudenstadt

Behörden warnen vor Verkehrschaos im Nordschwarzwald

STAND

Wegen der winterlichen Wetterprognose erwarten die Behörden am Wochenende wieder viel Verkehr im Nordschwarzwald und entlang der Schwarzwaldhochstraße. Das Landratsamt Rastatt weist deshalb darauf hin, nicht entlang der Schwarzwaldhochstraße zu parken und die Bushaltestellen freizuhalten. Besucher sollten möglichst öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Die Behörden schließen Streckensperrungen nicht aus. Am vergangenen Wochenende mussten wegen des großen Andrangs einzelne Straßen gesperrt werden, wie zum Beispiel Teile der B28 bei Freudenstadt.

STAND
AUTOR/IN