STAND

Barbara Bosch, ehemalige Oberbürgermeisterin von Reutlingen, wird ehrenamtliche Staatsrätin in der grün-schwarzen Landesregierung. Sie wird am Donnerstag vereidigt und tritt damit die Nachfolge von Gisela Erler an, der Staatsrätin für Bürgerbeteiligung. Damit hat eine lange Suche ein Ende. Ministerpräsident Kretschmann hatte sich schwer getan, eine Nachfolgerin für Erler zu finden. Barbara Bosch ist parteilos und derzeit Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes in Baden-Württemberg. Von 2003 bis 2019 war sie Oberbürgermeisterin in Reutlingen.

STAND
AUTOR/IN