STAND

Eine Mail, die für Aufregung sorgte: Der Fischereiverein Reutlingen hat dem Kirchentellinsfurter Bürgermeister mitgeteilt, dass die Angler den Baggersee gekauft haben.

Dauer

Jahrelang hat die Gemeinde Kirchentellinsfurt (Kreis Tübingen) mit dem bisherigen Besitzer, der Epple-Kiesbaggerei, um die künftige Nutzung des Baggersees gerungen. Es gab Pläne, Gespräche und Gemeinderats-Entscheidungen. Doch dann war man sich über den Pachtvertrag uneins. Die Firma als Besitzerin des Sees hat Nachforderungen gestellt, die die Gemeinde nicht erfüllen wollte.

Im November habe sich aber wieder eine Einigung abgezeichnet, sagte Bürgermeister Haug dem SWR. Um so überraschter war Haug, als er jetzt vom Verkauf des Sees an den Reutlinger Fischereiverein erfuhr. Denn von den Verhandlungen habe man nichts gewusst. Jetzt will er mit dem Fischereiverein besprechen, wie es am See weitergeht.

STAND
AUTOR/IN