STAND
AUTOR/IN
Dauer

Palmer tifft täglich wichtigere Entscheidungen und betrachtet sich auch im Kunstbereich als demokratisch legitimiert

STAND
AUTOR/IN