STAND

Zahlreiche Menschen in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) haben am Freitagabend mit einem Autokorso gegen die Corona-Verordnung protestiert. Laut Polizei beteiligten sich etwa 160 Fahrzeuge an dem Korso. Die Teilnehmer machten mit Plakaten und Megafonen auf die Einschränkungen aufmerksam. Rund um die Innenstadt von Villingen kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die von der Versammlungsbehörde erteilten Auflagen sind laut Polizei aber eingehalten worden.

STAND
AUTOR/IN