Rottenburg

Ausbau der A81-Auffahrt beginnt

STAND

Die Vorbereitungen für den Ausbau der Rottenburger Autobahnanschlussstelle an der A81 haben begonnen. Sie wird in den kommenden eineinhalb Jahren verändert, um Staus zu verhindern. Bislang hat der Rottenburger Autobahnanschluss nur zwei Auf- und Abfahrten. Der Verkehr führt über Abbiegespuren auf die B28 und wird von Ampeln geregelt. Bis Mitte 2023 werden nun zwei zusätzliche Rampen mit Zu- und Abfahrten gebaut, die die Ampeln überflüssig machen. Außerdem bekommt ein Teilstück der B28 eine vierte Fahrspur.

STAND
AUTOR/IN