STAND

Die Zahl der Arbeitslosen in der Region ist im März weiter zurückgegangen. Vor allem im Bereich der Arbeitsagentur Balingen fiel der Rückgang deutlich aus. In den Kreisen Zollernalb und Sigmaringen ging die Zahl der Arbeitslosen stärker zurück als in den Vorjahren. Das sei mehr als die übliche Frühjahrsbelebung, so die Balinger Agentur. Auch die Arbeitsagentur Rottweil meldet eine kräftigere Belebung des Arbeitsmarktes als im vergangenen März, während sie Reutlingen und Nagold schwächer ausfiel. Ähnlich sieht es bei den offenen Stellen aus: In Balingen und Rottweil gibt es mehr als vor einem Jahr, Reutlingen und Nagold verzeichnen weniger. In Agenturen weisen auf die Bedeutung der Kurzarbeit hin: sie sorge dafür, dass viele Betriebe keine Mitarbeiter entlassen oder Stellen abbauen.

STAND
AUTOR/IN