Tübingen/Calw/Reutlingen Geld vom Land für Bauprojekte

Am besten in der Region schneidet der Kreis Tübingen ab. Dort werden 15 Projekte mit einem Volumen von neun Millionen Euro gefördert. Der Kreis Calw bekommt acht Millionen und Sigmaringen sieben. Das Hauptaugenwerk liegt dort auf dem Thema Konversion der früheren Stauffenberg Kaserne. In den Landkreis Reutlingen fließen aus dem Fördertopf fünf Millionen. Das baden-württembergische Wirtschaftsministerium fördert in diesem Jahr insgesamt 370 städtebauliche Projekte mit rund 245 Millionen Euro.

STAND