Reiter auf dem Parcours (Foto: SWR, Matthias Neumann)

Tipps vom Olympiasieger Springtraining mit Reiter Michael Jung

Vier junge Reiterinnen haben ein ganz besonderes Springtraining in Horb-Altheim erlebt. Die Gewinnerinnen des diesjährigen Michael Jung Jugendförderpreises bekamen Tipps vom Olympiasieger.

Die 14 Jahre alte Enna Hartl vom Reit- und Fahrverein Horb auf ihrem Pferd Kolibri Grischun ist eine der vier Nachwuchsreiterinnen, die von Michael Jung trainiert werden durften. Es mache sehr viel Spaß, so Hartl. Das sei was ganz besonderes. Die Tipps seien sehr hilfreich, so auch Lena-Mia Magnus aus Pfalzgrafenweiler.

Tolle Abwechslung für Olympiasieger

Auch Michael Jung ist begeistert. Er freue sich, wie gut der Nachwuchs die Tipps umsetze. Auch er habe Spaß am Training. "Das ist eine tolle Abwechslung für mich", sagte Jung. Die Eltern der Mädchen durften zuschauen.

STAND