13.

Internationales Schokoladenfestival gestartet Schokokunst und faire Produkte in Tübingen

Das Internationale Schokoladenfestival ChocolArt in der Tübinger Altstadt ist eröffnet. Bis Sonntag werden wieder 300.000 Besucher erwartet.

Bis zum 9. Dezember versammeln sich rund 100 Chocolatiers und Manufakturen aus zehn verschiedenen Ländern in Tübingen. Sie bieten allerlei Köstlichkeiten aus Kakao: Schokolade zum Essen, Trinken, Kakao-Malerei und Schoko-Massagen.

Dauer

Fair gehandelte Schokolade

Im Mittelpunkt steht dieses Jahr fair gehandelte Schokolade. Die Milch für heiße Getränke kommt von Tübinger Biobauern, rund ein Drittel der Schoko-Produkte ist vegan. Begleitend zum Schokoladenmarkt informiert die Kampagne "Make Chocolate Fair!" in der Wanderausstellung "Süß & Bitter" in der Tübinger Stadtbücherei.

300.000 Schokofans erwartet

Ein Rahmenprogramm mit 100 Veranstaltungen, darunter Ausstellungen, Vorträge und Verköstigungen runden den Schokoladenmarkt ab. Die ChocolArt findet zum 13. Mal statt. Die Veranstalter erwarten wieder 300.000 Besucher. 200 Busse haben sich angemeldet.

Schokoladenfestival in Tübingen "13. chocolART" in Tübingen

Das Angebot auf dem 13. Schokoladenfest in Tübingen ist riesig (Foto: SWR, Markus Beschorner)
Das Angebot auf dem 13. Schokoladenfest in Tübingen ist riesig. Von dunkelbraun bis rosa - da fällt die Auswahl schwer Markus Beschorner Bild in Detailansicht öffnen
Rund 100 Chocolatiers und Manufakturen aus Italien, Österreich, der Schweiz, aber auch Litauen oder Ecuador zeigen auf der "chocolART" ihre Handwerkskunst Bild in Detailansicht öffnen
Auch der Chocolino-Schaumkuss der Landesbäckerinnung wird sicher seine Abnehmer finden Markus Beschorner Bild in Detailansicht öffnen
Kreationen mit weißer Schokolade: Die Chocolatiers haben sich wieder einiges einfallen lassen Bild in Detailansicht öffnen
Es geht aber auch ganz klassisch: Mit Schokolade überzogene Äpfel schmecken auch sehr lecker Bild in Detailansicht öffnen
Letztes Jahr lockte die "chocolART" etwa 300.000 Besucher an Pressestelle RSPS Agentur für Kommunikation Bild in Detailansicht öffnen

Mitmachen und probieren

Neben zahlreichen Getränke- und Probierständen gibt es auch dieses Jahr wieder Mitmach-Möglichkeiten. Besucher können Schokolade selbst in Formen gießen oder sich in Kakaomalerei versuchen.

STAND