Rottweil Haftbefehle nach Messerangriff in Tuttlingen

Das Amtsgericht Rottweil hat Haftbefehle gegen zwei Männer erlassen wegen des Verdachts auf versuchten Totschlag. Sie sollen in der vergangenen Woche nach einem Streit in Tuttlingen auf einen 28-Jährigen eingestochen haben. Er wurde dabei schwer verletzt, ist nach Angaben der Polizei aber auf dem Weg der Besserung. Gegen einen 24-Jährigen, der ebenfalls festgenommen wurde, bestehe kein dringender Tatverdacht.

STAND