Rottenburg Bischof Fürst begrüßt Forderung des Papstes

Der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart Gebhard Fürst hat die Forderung von Papst Franziskus begrüßt, konkrete Schritte der
Kirche im Kampf gegen Kindesmissbrauch festzulegen. Mit Blick auf das große Leid der Opfer erwartet Fürst auch klare Ergebnisse zum
Kinderschutz in der katholischen Kirche. „Dafür bete ich!“ twitterte Fürst in einer ersten Stellungnahme.

STAND