Reutlingen Messerstecherei in Flüchtlingsunterkunft

Bei einem Streit in einer Reutlinger Flüchtlingsunterkunft ist am Montagabend ein Bewohner durch einen Messerstich verletzt worden. Laut Polizei musste er ambulant behandelt werden. Gegen einen tatverdächtigen Mitbewohner wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Der vorbestrafte Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft.

STAND