Gast im Deutschen Institut für ärztliche Mission Nobelpreisträger Mukwege in Tübingen

AUTOR/IN
Dauer

Denis Mukwege, Friedensnobelpreisträger des Jahres 2018, ist bis Montag zu Gast in Tübingen. Er hält an der Universität Tübingen einen Vortrag über seine Heimat, den Kongo. Ein Land, das von Gewalt und bitterer Armut geprägt ist. Eingeladen hat ihn das Deutsche Institut für ärztliche Mission, mit dem er seit langem zusammenarbeitet. Das Tübinger Institut leistet Soforthilfe auch in afrikanischen Ländern.

AUTOR/IN
STAND