Gregor Traber bei den Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Nürnberg (Foto: SWR, SWR)

Leichtathleten aus Tübingen und dem Nordschwarzwald bei der EM Elena Burkard läuft ins Finale

Vier Leichtathleten aus Tübingen und dem Nordschwarzwald kämpfen am Freitag um den Einzug ins Finale der Europameisterschaft in Berlin. Langstreckenläuferin Burkard aus Tübingen ist weiter.

Die in Tübingen studierende Elena Burkard von der LG Nordschwarzwald startete am Freitagvormittag über 3.000 Meter Hindernis und konnte sich mit dem vierten Platz direkt fürs Finale am Sonntag qualifizieren.

Elena Burkard (Foto: SWR)
Portrait Lauftalent Elena Burkard

Ihr Nordschwarzwälder Vereinskollege Timo Benitz hat mit einer guten Zeit über 1500 Meter das Finale erreicht.

Timo Benitz kämpft bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften (Foto: picture-alliance / dpa)
Timo Benitz kämpft bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften 2018

Gregor Traber von der LAV Tübingen kann wegen einer neuen Regelung über 110 Meter Hürden direkt im Halbfinale starten.

Stabhochspringer Torben Laidig, ebenfalls LAV Tübingen, hat sich mit einem zweiten Platz bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg das Ticket für die EM gesichert. Die Qualifikation ist am Freitagvormittag, Finale am Sonntagabend.

STAND