Der Bandleader Ralf Wettemann (Foto: SWR, Petra Geiling)

In der Reihe "Jazz im Studio" Die Tübinger Funky Butts heizen ein

Live im Deutsch-Amerikanischen Institut und gleichzeitig Aufnahme einer neuen CD: Die Tübinger Brass- und Walkingband brachte den voll besetzen Saal zum Kochen.

Mit ihrer Mischung aus Jazz, Funk, Blues und karibischer Musik ist die Tübinger Brass Band seit 15 Jahren weit über die Region hinaus bekannt. Auftritte in Südfrankreich, England und Russland gehören genauso in den Terminplan wie renommierte Jazzclubs oder das Finale des SWR4 Blechduells.

Dauer

Reise nach New Orleans

Ein Höhepunkt in der Geschichte der Band war 2017 die gemeinsame Reise mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut zum legendären French Quarter Festival nach New Orleans.

Große Begeisterung im Publikum

Viele der neuen Stücke haben die Musiker um Bandleader, Schlagzeuger und Sänger Ralf Wettemann aus der Geburtsstadt des Jazz mitgebracht. Jetzt wurden die Stücke live im Deutsch-Amerikanischen Institut in Tübingen präsentiert und vom SWR aufgenommen.

STAND