Calwer Kandidatin ist für Rot-Rot-Grün Esken präsentiert Programm für SPD-Vorsitz

Die Calwer SPD-Kreisvorsitzende Saskia Esken will mit ihrem Partner-Kandidaten Norbert Walter-Borjans der Partei ihr Selbstbewusstsein wiedergeben. Sie haben starke Unterstützer.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:30 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Als letztes Kandidaten-Duo für den SPD-Bundesvorsitz haben sich Saskia Esken und der frühere NRW-Finanzminister Norbert Walter-Borjans offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt.

GroKo als "Unfall"

Das Motto des Duos lautet „standhaft – sozial – demokratisch“. Um ihre Pläne für mehr soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit bei der Digitalisierung umzusetzen, halten sie eine rot-rot-grüne Koalition für sinnvoll. Eine Große Koalition müsse der Ausnahmefall, fast schon ein Unfall sein, sagte Esken in Berlin.

Gute Chancen

Dem Team Esken/Walter-Borjans werden im Rennen um den Parteivorsitz gute Chancen eingeräumt. Denn es wird vom einflussreichen SPD-Landesverband Nordrhein-Westfalen und von Juso-Chef Kevin Kühnert unterstützt. Am Freitag war das Duo offiziell nominiert worden.

STAND