Brave Rad- und Autofahrer werden belohnt Albstädter Nikoläuse für Erwachsene

Geschenke vom Nikolaus sind etwas für Kinder - immer häufiger aber auch für Erwachsene. Zum Beispiel, wenn die in Albstadt oder Reutlingen mit Auto oder Fahrrad unterwegs sind.

In Albstadt (Zollernalbkreis) will die Stadtverwaltung Autofahrern, die in der Innenstadt korrekt geparkt haben, eine kleine Freude bereiten: In Form eines kleinen Schokoladen-Nikolauses. Falschparker müssen laut Stadtverwaltung morgen wie üblich mit einem Knöllchen rechnen.

Nikolaus mit einem Leinensack voller Geschenke radelt an Tannenbäumen vorbei (Foto: picture-alliance / dpa, Wolfgang Kumm)
Nikolaus und Fahrrad passen gut zusammen (Symbolbild) Wolfgang Kumm

Ausreichend Nikoläuse

Mit 1.200 Schokoladen-Nikoläusen, die am Scheibenwischer befestigt werden können, sollte der Vorrat ausreichen, meint Michael Röck von der Stadtverwaltung Albstadt.

Praktische Geschenke

Auch in Reutlingen gibt es am Nikolaustag süße Belohnungen, und zwar für vorschriftsmäßige Radfahrer. Am Tübinger Tor verteilen zwei Mitarbeiter der Verkehrsabteilung ab morgens um Viertel vor sieben Stofftaschen mit kleinen Reflektoren, Warnwesten und Schokoherzen an alle Radler, die beleuchtet fahren.

Sichtbar in der dunklen Jahreszeit

Die ersten 150 braven Radfahrer, die mit der Kelle aus dem Verkehr gewunken werden, bekommen das Dankeschön-Set. Hintergrund der Aktion sei, dass Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu mehr Sicherheit führe.

Die Nikolaus-Aktion ist Teil der bundesweiten Kampagne der "Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlicher Kommunen", an der sich auch Tuttlingen und Mengen beteiligen.

Blind Booking

Etwas Ungewöhnliches haben sich die Mitarbeiter der Rottenburger Stadtbibliothek zum Nikolaustag ausgedacht. Das Blind Booking: Die Besucher können sich verpackte Bücher aus einem Korb nehmen, ohne den Titel zu kennen: In den neun verschiedenen Abteilungen stehen große Holzkörbe mit verpackten Büchern. Laut Renate Witte vom Förderverein Rottenburger Stadtbibliothek sind das keine Bestseller, sondern eher besondere Titel, die man sonst eher nicht aus dem Regal nehmen würde.

STAND