Arbeitstreffen Bündnis Sicherer Hafen

AUTOR/IN
Dauer

Anfang Juni haben sich in Potsdam acht Kommunen zu einem Bündnis „Städte Sicherer Hafen“ zusammen geschlossen. Inzwischen sind es über 90. Das Ziel: Aus Seenot gerettete Geflüchtete aufnehmen. Von Anfang mit dabei ist Rottenburg am Neckar. Die Stadt hat sich damals spontan bereit erklärt während des Dramas um das Flüchtlingsschiff „Sea Watch 3“ Gerettete aufzunehmen - um auch das politische Gezerre zu beenden. In Rottenburg trafen sich heute die Kommunen des Bündnisses „Städte Sicherer Häfen“ zu einem ersten Arbeitstreffen.

AUTOR/IN
STAND