25 Jahre Sowitec in Willmandingen Windparks in Deutschland schwierig

Seit 25 Jahren plant Frank Hummel in Sonnenbühl-Willmandingen Windparks. Anfangs in Deutschland, inzwischen viel lieber in Südamerika, Afrika oder Russland. Wegen der Widerstände.

In Deutschland sei es sehr schwierig, Genehmigungen für Windparks zu bekommen. Oft rege sich Widerstand bei der Bevölkerung, oft gebe es Konflikte wegen geschützer Arten wie dem Roten Milan.

Windräder in hügeliger Landschaft im Abendlicht (Foto: Pressestelle Sowitec)
Pressestelle Sowitec

Im Ausland baue er Windkraftanlagen in Gegenden, in denen weit und breit niemand wohne. Außerdem herrschten dort oft auch deutlich bessere Windverhältnisse.

Erste Anlage in Süddeutschland

Seine erste Anlage hatte Hummel auf der Schwäbischen Alb gebaut. Das war die erste in ganz Süddeutschland, sagte er im SWR. Vor 25 Jahren habe er Windkraft bereits als Energiequelle der Zukunft erkannt.

Zentrale in Sonnenbühl

Inzwischen beschäftigt er 200 Mitarbeiter weltweit, davon 150 verteilt auf 14 Niederlassungen rund um den Globus, 50 in der Zentrale in Sonnenbühl-Willmandingen.

STAND