Baden-Württemberg

Tourismustag in BW in diesem Jahr online

STAND

Der Tourismustag in Baden-Württemberg fand in diesem Jahr online statt. Unter dem Titel "Tourismus.Bewusst.Stärken" lag der Fokus vor allem auf der Stärkung des Tourismusbewusstseins und der Tourismusakzeptanz im Land. "Die Corona-Pandemie hat die Tourismusbranche enorm getroffen - das haben nicht nur die Tourismusakteurinnen und -akteure zu spüren bekommen, sondern auch andere vom Tourismus profitierende Branchen und die Gäste unseres Urlaubslandes. Es ist deshalb ein wichtiges Signal, dass der Tourismustag trotz der aktuellen Lage stattfindet", sagte Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) auf der Veranstaltung am Montag. Der Tourismustag ist der größte touristische Fachkongress des Landes, der traditionell zum Jahresanfang wichtige thematische Impulse für das Jahr setzt. Staatssekretär Dr. Patrick Rapp stellte auf dem Tourismustag das gleichnamige Projekt "Tourismus.Bewusst.Stärken" der Landesregierung vor. Das Projekt soll das Verständnis und die Unterstützung für den Tourismus in Baden-Württemberg durch Kommunikationsmaßnahmen und Beteiligungsformate stärken.

STAND
AUTOR/IN