Freiburger Weihnachtsmarkt am Abend (Foto: SWR, FWTM/Baschi Bender)

Handelsverband zieht positive Zwischenbilanz

Händler mit Weihnachtsgeschäft in Freiburg zufrieden

STAND
AUTOR/IN
Elisabeth Marx

In Freiburg scheint der Einzelhandel im Weihnachtsgeschäft gut über die Runden zu kommen. Nach schwierigen Monaten gehen in diesen Tagen wieder mehr Menschen in die Geschäfte und bescheren den Läden gute Umsätze.

Der Geschäftsführer vom Handelsverband Südbaden, Peter Spindler, zieht eine positive Zwischenbilanz des Weihnachtsgeschäfts. Durch die gestiegenen Preise hätten viele Menschen zwar gespart, im Advent seien sie aber bereit, mehr Geld auszugeben. Das entspanne die Lage für die Geschäfte. Das sei auch wichtig, weil der Einzelhandel dem Weihnachtsgeschäft seinen größten Jahresumsatz verdanke, so Spindler. Die Stimmung im Weihnachtsgeschäft sei besser geworden, es gebe einen deutlichen Aufwärtstrend, erklärte Spindler weiter.

Der Geschäftsführer des Handelsverbandes Südbaden, Peter Spindler, zieht eine optimistische Zwischenbilanz:

Winterkleidung stark gefragt

Besonders beliebt seien Winterkleider. Im Elektrobereich würde energiesparende Beleuchtung, Solargeräte und Powerbanks am besten laufen, um unabhängig Energie zu haben. Insgesamt kauften ähnlich viele Leute ein, wie in den letzten Jahren. Aber dann nur ein gezieltes, teureres Geschenk.

STAND
AUTOR/IN
Elisabeth Marx