Breisach

Erneut tödlicher Unfall in den Reben

STAND

In Breisach-Niederrimsingen hat sich am späten Montagnachmittag ein tödlicher Arbeitsunfall in den Reben ereignet. Ein 77-jähriger Winzer war laut Polizei in der Nähe des Attilafelsens mit seinem Schmalspurschlepper bei Mulcharbeiten offensichtlich zu nah an die Böschungskante geraten und abgerutscht. Das Fahrzeug überschlug sich an der sechs Meter hohen Böschung mehrfach. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Erst am vergangenen Samstag war in Vogtsburg am Kaiserstuhl bei einem ähnlichen Unfall ein 74-Jähriger tödlich verunglückt.

STAND
AUTOR/IN