Nach einem Brand in Furtwangen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist ein Mehrfamilienhaus nicht mehr zu bewohnen. Der Schaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt, wie die Polizei am Samstag mitteilte. (Foto: SWR, Christoph Regli)

Jeweils rund 100.000 Euro Sachschaden

Brände mit hohen Sachschäden in Furtwangen und Gengenbach

Stand
AUTOR/IN
Owusu Künzel
Profilbild von Owusu (Foto: SWR DASDING)

In Furtwangen (Schwarzwald-Baar-Kreis) hat ein Brand in der Nacht auf Samstag einen hohen Sachschaden verursacht. Bereits am Freitag brannte in Gengenbach (Ortenaukreis) ein Haus.

In Furtwangen (Schwarzwald-Baar-Kreis) hat in der Nacht auf Samstag ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Laut Polizei brannte es auf einem Balkon im zweiten Stock. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes verhindern, jedoch wurden Glutnester im Dachstuhl entdeckt. Für die Löscharbeiten musste das Dach des Hauses geöffnet werden. Eine Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung. Fünf Bewohner wurden in Sicherheit gebracht. Der Schaden wird auf mindestens 100.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Brand eines Einfamilienhauses in Gengenbach

In Gengenbach (Ortenaukreis) haben brennende Gartenmöbel am Freitagabend einen Schaden von etwa 100.000 Euro verursacht. Laut Polizei sollen die Gartenmöbel auf der Terrasse eines Einfamilienhauses Feuer gefangen haben. Das Feuer hat sich dann auf das Dach des Hauses ausgeweitet, die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an und konnte das Feuer schnell löschen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Brandursache ist derzeit unklar, Ermittlungen hierzu sind im Gange, so die Polizei.

Mehr zu Bränden

Öhringen

Brand im Hallenbad Vermutlich Millionenschaden nach Saunabrand in Öhringen

Im Öhringer Hallenbad hat es am Vormittag einen größeren Feuerwehreinsatz gegeben. Grund dafür war ein Brand in einer Sauna. Der Schaden wird auf einen Millionenbetrag geschätzt.

SWR4 Konfetti-Radio SWR4

Stuttgart

Polizei vermutet Brandstiftung Brand in Stuttgart: Feuerwehr rettet Bewohner mit Drehleiter

In Stuttgart-Bad Cannstatt hat am Donnerstagabend ein Mehrfamilienhaus gebrannt. Fünf Menschen wurden dabei leicht verletzt. Möglicherweise war Brandstiftung die Ursache.

SWR4 am Nachmittag SWR4

Blaufelden

War ein Granatsplitter die Ursache? Nach Großbrand in Blaufelden noch kein Wiederaufbau

Nach dem Brand in einem Betrieb für Imkereibedarf in Blaufelden-Billingsbach (Kreis Schwäbisch Hall) verzögert sich der Wiederaufbau. Ein Millionenschaden war entstanden.