Lörrach

Zoll stempelt eine Dreiviertelmillion grüne Zettel

STAND

Beim Hauptzollamt Lörrach sind im vergangenen Jahr deutlich weniger Ausfuhrkassenzettel von Kunden aus der Schweiz gestempelt worden als im Vorjahr. Die Zahl der Zettel, mit denen sich Kunden aus der Schweiz die deutsche Umsatzsteuer erstatten lassen können, ist um rund eine Dreiviertelmillion auf nur noch 1,7 Millionen gesunken. Beim Rückgang der von den deutschen Zöllnern an der Grenze zur Schweiz gestempelten Ausfuhrkassenzettel von Schweizer Einkauftouristen spielt nicht nur Corona eine Rolle, sondern auch eine 2020 erlassene neue Regelung. Seither wird die Umsatzsteuer nur dann erstattet, wenn der Einkauf einen Betrag von 50 Euro übersteigt. Bei der Abfertigung von jährlich über 800.000 Lkw allein beim Autobahnzoll in Weil am Rhein, dem europaweit größten seiner Art, müssen die Zöllnern nun auch das Embargo gegen Russland infolge des Ukrainekriegs durchsetzen. Insgesamt hat das Hauptzollamt Lörrach im vergangenen Jahr Steuern und Zölle von insgesamt rund drei Milliarden Euro eingenommen.

STAND
AUTOR/IN