Schweizer erhoffen großes Sportfest

Vorbereitungen zum Schwingerfest in Pratteln angelaufen

STAND
AUTOR/IN
Tobias Bossard (SRF)

In Pratteln laufen die Vorbereitungen für das diesjährige "Schwingen". Der urschweizerische Sport hat Volksfestcharakter für hunderttausende Zuschauer.

In Pratteln bei Basel trainiert der Nachwuchs das Schwingen. Schwingen ist eine Variante des Freistilringens auf Sägemehl und Schweizer Nationalsport. Vor allem in der Deutschschweiz ist er ausgesprochen beliebt.

Am Rande von Pratteln soll Ende August das nationale Schwingerfest stattfinden. Die Vorbereitungen für das Großereignis laufen gerade an, denn bis zum Sommer muss eine Ackerfläche in ein riesiges temporär erbautes Sportgelände umgestaltet werden. Bis August soll die Arena für 50.000 Zuschauer stehen, samt Gastronomie und einem großen Public Viewing Bereich. Die Industriegemeinde Pratteln erwartet rund 400.000 Besucher aus der ganzen Schweiz und hübscht ihren Ortskern zum nationalen Schwingerfest bereits entsprechend auf.

Nach nur drei Wettkampftagen wird auf der Fläche alles zurück gebaut, so dass das Ackergelände danach wieder landwirtschaftlich genutzt werden kann.

Mitschnitt SWR Aktuell (Dreiland Aktuell ab 04:27)

STAND
AUTOR/IN
Tobias Bossard (SRF)