Titisee-Neustadt

Vierjähriges Kind erleidet Badeunfall im Strandbad Titisee

STAND

Nach einem Badeunfall im Strandbad Titisee ist ein vierjähriges Kind am Sonntag in eine Spezialklinik eingeliefert worden. Der Zustand ist laut Polizei kritisch. Badegäste konnten das reglose Kind aus dem Wasser bergen und ans Ufer bringen. Rettungskräfte der DLRG begannen wegen ausbleibender Lebenszeichen sofort mit der Reanimation. Die Unglücksursache wird derzeit untersucht.

STAND
AUTOR/IN
SWR