Freiburg

Erneut viele Verstöße gegen Corona-Regelungen in Restaurants

STAND

Bei den angekündigten Kontrollen in den Restaurants hat es in Freiburg am Donnerstag etliche Corona-Verstöße gegeben. In rund einem Drittel der geprüften Betriebe monierten die Kontrolleure des Amtes für öffentliche Ordnung vor allem die Kontaktdatenerfassung. Dreimal wurden Verstöße gegen die 3G-Regel festgestellt, zweimal trugen Mitarbeiter keinen Mund-Nasen-Schutz. In 18 Betrieben wurden insgesamt 69 einzelne Verstöße festgestellt, die Bußgeldverfahren nach sich ziehen werden.

STAND
AUTOR/IN