Benzinpreise nach dem Tankrabatt mit einem vorbeifahrenden Auto. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Patrick Pleul)

Einkaufstourismus diesseits des Rheins

Gefallene Benzinpreise: Elsässer tanken in Südbaden auf

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG

Viele Elsässer wollen den Benzinrabatt in Deutschland nutzen und etwas Geld an der Zapfsäule sparen. Auch Lebensmitteläden und Drogerien profitieren vom Tanktourismus.

Die angekündigte Preissenkung von 15 bis 30 Cent pro Liter Benzin in Deutschland ist auch für die Grenzgänger von Bedeutung - vor allem, wenn mit der Fahrt über den Rhein ein Großeinkauf verbunden wird. "Wir haben heute Morgen in den Sozialen Medien einen Presseartikel gelesen, in dem es darum ging, dass der Benzinpreis in Deutschland um etwa 20 Cent runter geht. Da dachten wir, schauen wir mal, ob das tatsächlich so ist", erzählt eine Tankkundin in Kehl, die aus dem Elsass über die Grenze gefahren ist. Ein weiterer Autofahrer aus dem Elsass sagt: "Es ist ein bisschen günstiger als in Frankreich, aber nicht so viel. Ich wohne in Grenznähe, aber für Leute, die von weit herkommen? Für mich rentiert es sich, es ist immerhin eine Differenz von sieben Cent."

Einkaufen beim Nachbarn trotz hoher Inflation

Die meisten der befragten Personen aus dem Elsass sind allerdings nicht wegen des Benzins nach Deutschland gefahren, sondern um ihre Einkäufe nebenan zu machen. Dabei ist die Inflation in Deutschland hoch, sogar höher als in Frankreich. Die elsässischen Kunden haben zwar den Preisanstieg bemerkt, aber die Preise bleiben dennoch interessant. "Im Vergleich zu Frankreich lohnt es sich. Ich habe viel eingekauft, Obst, Gemüse – all das. Es ist preisgünstiger", berichtet eine französische Kundin vor einem deutschen Discounter. Es scheint sich wirklich zu lohnen, betrachtet man die vielen französischen Kennzeichen auf den Parkplätzen der Lebensmittelläden.

Der Beitrag lief in der Sendung "Dreiland Aktuell" in "SWR Aktuell Baden-Württemberg" am 5. Juni 2022:

Mehr zum Thema

Schweiz

Kritik von Verkehrsvertretern Schweizer Politiker wollen auch so etwas wie ein Neun-Euro-Ticket

Die Nachfrage nach dem Neun-Euro-Ticket in Deutschland ist riesig. Auch in der Schweiz ist man jetzt an so etwas interessiert.  mehr...

Anlässlich seines 150. Geburtstags

Anlässlich seines 150. Geburtstags Abstrakt, modern, geometrisch: Fondation Beyeler zeigt Mondrian

Weiße Flächen, schwarze Linien, dazwischen blau, rot, gelb: Die Fondation Beyeler in Riehen widmet dem niederländischen Maler Piet Mondrian bis Anfang Oktober eine Ausstellung.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
ONLINEFASSUNG