Volle Bahnsteige am Freiburger Hauptbahnhof am Pfingstwochenende (Foto: SWR)

Hohes Verkehrsaufkommen an Feiertagen

Pfingsten: Volle Straßen, volle Züge in Südbaden

STAND
AUTOR/IN

Wie vom ADAC erwartet, ist es am Wochenende in Südbaden zu langen Staus auf der A5 gekommen. Aufgrund des 9-Euro-Tickets waren auch Regionalzüge stark ausgelastet.

Samstag vor Pfingsten, Wetter warm, der Beginn der Ferien in Baden-Württemberg und das erste Wochenende mit dem 9-Euro-Ticket. Die Züge sind rappelvoll - wenig überraschend. Während in Norddeutschland vor allem die Insel Sylt vor einem mutmaßlichen Touristenansturm zittert, machen hierzulande Bodensee und Schwarzwald den Stress-Test. Es zieht die Menschen zum Beispiel an den Titisee und auf die Wanderrouten drumherum. Eine Freundesgruppe nutzt das 9-Euro-Ticket beispielsweise für einen Junggesellenabschied im Schwarzwald - von Lörrach und zurück. Ersparnis pro Kopf: fast 50 Euro. Eine Sitzplatzgarantie gibt es nicht immer, aber die Reisenden nehmen es gelassen.

Video herunterladen (12,7 MB | MP4)

Viel Stau wegen des gesperrten Stadttunnels in Freiburg

Züge und Gleise voll und auch auf den Straßen in Südbaden ist viel los: Die größten Staus gab es am Freitagnachmittag und am Samstagvormittag.

Autos stauen sich in östlicher Richtung vor dem B31-Tunnel in Freiburg (Foto: SWR, Sebastian Bagon)
Autos stauen sich in östlicher Richtung vor dem B31-Tunnel in Freiburg Sebastian Bagon

In Freiburg kommt es zusätzlich wegen der Sperrung des B31-Stadttunnels in Richtung Schwarzwald zu Behinderungen, da der Verkehr umgeleitet werden muss. Die Arbeiten am Fahrbahnbelag zwischen dem Schützenalleetunnel und dem Kappler Tunnel stadtauswärts in Freiburg sind in vollem Gange. Die letzte Sanierung der Fahrbahndecke liegt 20 Jahre zurück. Die beiden Deckschichten des Belags werden abgefräst, um eine neue Binder- und Deckschicht einzubauen. Außerdem werden 65 Schachtabdeckungen ausgewechselt. Diese haben sich laut Garten- und Tiefbauamt im Laufe der Zeit abgesenkt und führen zu einem unruhigen Fahrverhalten. Die Gesamtkosten für die Straßensanierung betragen rund 550.000 Euro. Die Tunnelröhre stadtauswärts ist bis Dienstag, 7. Juni, vier Uhr früh, voraussichtlich noch gesperrt. Die Tunnelseite stadteinwärts ist am Sonntagabend nochmal von 20 bis 6 Uhr am Montagmorgen gesperrt.

Die Fahrbahn des B31-Tunnels in Freiburg wird saniert. (Foto: SWR, Jan Lehmann)
Die Fahrbahn des B31-Tunnels in Freiburg wird saniert. Jan Lehmann

Die Bahn zieht am Pfingstmontag folgendes Fazit: Die Regionalzüge zu touristischen Zielen waren am Pfingstwochenende proppevoll. Laut dem "Schwäbische Alb Tourismusverband" waren etwa zehn Prozent der Reisenden mit dem 9-Euro-Ticket unterwegs, etwa in Rottweil und Tübingen. Die Bahn will im Südwesten die Kapazitäten ausweiten. So hat die SBB GmbH mitgeteilt, dass bis Ende August vor und nach den Stoßzeiten mehr Züge auf der Strecke der Wiesentalbahn fahren sollen. Auch das sei eine Reaktion auf die verstärkte Nachfrage wegen des 9-Euro-Tickets, so die SBB GmbH. Die S6 fährt von Zell im Wiesental (Kreis Lörrach) bis zum Bahnhof Basel SBB und ist eine wichtige Pendlerstrecke.

Baden-Württemberg

Reiseverkehr zu Ferienbeginn in BW Stau auf der Autobahn und Baustellen bei der Bahn - Wo die Pfingstreise länger dauern kann

Zu Beginn der Pfingstferien in Baden-Württemberg erwarten Verkehrsexperten volle Autobahnen, Flughäfen und Züge. Wegen einiger Baustellen muss außerdem mehr Zeit eingeplant werden.  mehr...

Stuttgart

Baden-Württemberg ADAC rechnet mit Staus zu Pfingsten

Am kommenden Wochenende drohen lange Staus auf den Fernstraßen. Autofahrer fast aller Bundesländer sind unterwegs. Baden-Württemberg startet in die zweiwöchigen Pfingstferien.  mehr...

STAND
AUTOR/IN