Polizei ermittelt (Symbolbild) (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

Nach Fund von Leiche in Hessen

Polizei bestätigt: Vermisstes 14-jähriges Mädchen aus Gottenheim ist tot

STAND

Bei einer in Hessen gefundenen Leiche handelt es sich um die seit Tagen vermisste Jugendliche aus Gottenheim (Breisgau-Hochschwarzwald). Das hat die Obduktion ergeben.

Mehrere Medien berichten, dass die 14-Jährige Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sei. Die Polizei schweigt dazu, sie hat am späten Samstagabend lediglich den Tod der Jugendlichen bestätigt. Die Polizei will sich zum Ermittlungsverfahren erst wieder auf einer Pressekonferenz am Montag äußern.

Freiburg

Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft Tod der 14-jährigen Ayleen aus Gottenheim: 29-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Nach dem Tod der 14-jährigen Ayleen aus Gottenheim hat die Polizei einen Mann festgenommen. Er ist wegen eines Sexualdelikts vorbestraft und soll mit der Schülerin über das Internet Kontakt gehabt haben.  mehr...

Die Leiche des Mädchens wurde laut Polizei im hessischen Wetteraukreis gefunden - in einem Naturschutzgebiet am Teufelsee in der Nähe von Bad Nauheim. Weitere Details zum Fundort nannte die Polizei nicht.

Gottenheimer Bürgermeister: "Wir sind schockiert"

Die Nachricht vom Tod der Schülerin habe alle in der Weinbaugemeinde zwischen Freiburg und Kaiserstuhl sehr getroffen, sagte der Gottenheimer Bürgermeister, Christian Riesterer (parteilos). Gottenheim hat rund 3.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Am Rathaus wurden am Sonnatagmorgen die ersten Blumen und Kerzen abgelegt. Das hat der Bürgermeister so mit der Familie des toten Mädchens verabredet.

Er bittet die Bürgerinnen und Bürger, Blumen nicht vor dem Privathaus abzulegen, um die Familie in dieser schwierigen Zeit zu schützen. Die Solidarität im Ort sei riesengroß, so Riesterer.

Gottenheim

Tuniberg-Gemeinde trauert Vermisste aus Gottenheim ist tot: "Wir sind schockiert"

In Gottenheim herrscht nun traurige Gewissheit: Die vermisste 14-Jährige aus dem Weinbauort ist tot. Im Ort brennen Kerzen für sie. Die Polizei gibt heute eine Pressekonferenz.  mehr...

SWR Aktuell Baden-Württemberg mit Sport SWR Fernsehen BW

14-Jährige war seit über einer Woche vermisst

Die Jugendliche hatte am Abend des 21. Juli ihr Elternhaus in Gottenheim (Breisgau-Hochschwarzwald) verlassen und galt seitdem als vermisst. Die Polizei fahndete tagelang mit Hochdruck nach ihr - auch mit Hunden und unterstützt von einem Polizeihubschrauber. Auch viele Freiwillige halfen bei der Suche nach dem Mädchen.

Tuniberg-Höhenweg bei Gottenheim: Hier verliert sich die Spur der 14-jährigen  (Foto: SWR, Gabi Krings)
Tuniberg-Höhenweg bei Gottenheim: Hier verliert sich die Spur der 14-jährigen Gabi Krings

Fundort 300 Kilometer von Elternhaus entfernt

Am späten Freitagabend teilte die Polizei Freiburg dann mit, dass eine tote weibliche Person in Hessen im Wetteraukreis gefunden worden sei. Das Ergebnis der Obduktion brachte am Samstagnachmittag dann Gewissheit: Bei der Toten handelt es sich um die 14-Jährige aus Gottenheim.

Der Fundort der Leiche ist etwa 300 Kilometer von ihrem Elternhaus entfernt. Wie und warum das Mädchen nach Hessen kam, ist noch unklar. Die Polizei hatte in den vergangenen Tagen wiederholt mitgeteilt, dass es bisher keine Hinweise auf ein Gewaltverbrechen gebe und will Weiteres am Montag auf einer Pressekonferenz erklären.

Gottenheim

Suche nach 14-Jähriger Tote in Hessen gefunden - Polizei prüft Zusammenhang zu vermisstem Mädchen aus Gottenheim

Im Wetteraukreis wurde eine tote weibliche Person gefunden. Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich um die vermisste 14-Jährige aus Gottenheim handelt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR