STAND

Magdalena Ganter zu ihrem neuen Album "Neo Noir" im Gespräch mit Owusu Künzel aus dem SWR Studio Freiburg. Anschließend ihr Release-Konzert aus der UFA Fabrik Berlin - live gestreamt auf dem SWR Youtube-Kanal.

Von der kleinen Hochschwarzwald-Gemeinde Hinterzarten auf die Weltbühne Berlin: Das ist der Weg von Magdalena Ganter. Spätestens seit sie mit dem Alemannenpop-Trio "Mockemalör" die Bühnen des Landes bespielte, kennt die Künstlerin nur eine Richtung: nach oben.

Datum:
Beginn:

Programm:
Magdalena Ganter im Gespräch mit Owusu Künzel aus dem SWR Studio Freiburg. Anschließend Release-Konzert aus der UFA Fabrik Berlin - live auf dem YOUTUBE-Kanal des SWR.
Mitwirkende:
Magdalena Ganter, Owusu Künzel

Auf ihrem aktuellen Album "Neo Noir" wandelt die ausgebildete Sängerin klangtechnisch zwischen Chanson, Jazz, Varieté und Indie-Sound. Auch ihr Leben ist vom Wandel geprägt: wohlbehütet in einer Zimmermannsfamilie im Hochschwarzwald aufgewachsen, begleitet Musik sie schon seit frühesten Kindheitstagen.

Mittlerweile in Berlin angekommen, findet sich der Flair der Metropole auch in der Musik und den Texten der 34-jährigen Künstlerin aus dem Hochschwarzwald wieder. Nach dem Studium tingelte sie als singende, tanzende Darstellerin durch die Clubs von Amsterdam bis Prag. Dabei entdeckte sie ihre Liebe zu den wilden Zwanziger Jahren.

Sängerin Magdalena Ganter aus Hinterzarten (Foto: Pressestelle, privat)
Sängerin Magdalena Ganter aus Hinterzarten drückt musikalisch ihre Liebe zu den 1920er Jahren aus Pressestelle privat

Wie sich diese Liebe zu den 1920er Jahren musikalisch ausdrückt, erzählt Magdalena Ganter, Gewinnerin des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2020, beim Talk im Schlossbergsaal des SWR Studio Freiburg .

"Ich hab' noch 'nen Bollenhut in Berlin" - den Talk und das Livekonzert von Magdalena Ganter mit dem neuen Album "Neo Noir" streamt der SWR live auf seinem Youtube Kanal - am Sonntag, 7.3.2021, ab 19 Uhr.

STAND
AUTOR/IN