Weil am Rhein Stauende auf A5 übersehen: ein Toter

Am Samstagabend ist ein Mann bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A5 nahe Weil am Rhein (Kreis Lörrach) gestorben. Wie die Polizei mitteilte, hat der 43-Jährige mit seinem Pkw wohl ein Stauende übersehen und ist mit hoher Geschwindigkeit auf einen Lkw aufgefahren. Der Pkw-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle, die A5 musste kurzzeitig in Richtung Süden gesperrt werden.

STAND