STAND
AUTOR/IN

Das Theater Freiburg hat zu – seit Monaten. Trotzdem passiert so einiges hinter den Kulissen. Tontechniker Ben Kurz hat zum Beispiel gerade gut zu tun. Und das ist seine Rettung.

Die Bühne im Großen Haus des Freiburger Theaters ist voll. Voller Stühle, Notenständer und Mikrofone. Dazwischen schlängelt Ben Kurz beflissen herum. Er verlegt Kabel, richtet Mikros aus. Ein brillanter Ton ist diesmal besonders wichtig. Denn das Konzert des Philharmonischen Orchesters Freiburg wird aufgezeichnet und später ins Netz gestellt.

"Das Besondere ist, dass das Orchester relativ weit auseinander sitzt im Vergleich zu einer normalen Orchesteraufstellung", erklärt Ben. Die Musikerinnen und Musiker müssen auf der Bühne ja den Mindestabstand einhalten. Und das bedeutet, jedes einzelne Instrument braucht diesmal ein eigenes Mikrofon.

Der Job am Theater hilft ihm durch die Krise

Im Lagerraum der Tontechnik finden Ben und sein Kollege Rajesh Shrestha alles, was das Herz begehrt: Mikros, Kabel, Funkstrecken. Und alles ist so fein säuberlich aufgeräumt wie nie – die Pandemie macht‘s möglich. "Corona-bedingt haben wir manchmal ein bisschen mehr Zeit", sagt Ben augenzwinkernd. Unter anderem eben fürs Sortieren und Beschriften des Equipments.

Zwei Tontechniker am Mischpult im Großen Saal des Theaters Freiburg (Foto: SWR, Jan Lehmann)
Alles auf Empfang: Tontechniker Ben Kurz bei der Aufnahme eines Orchester-Konzerts im Theater Freiburg. Jan Lehmann

Auch außerhalb des Theaters ist Ben als Tontechniker unterwegs - normalerweise. Als Solo-Selbständiger beschallt er Konzerte, Festivals oder Messen. Dabei kommt er rum, trifft viele Leute. Und das fehlt ihm gerade. Dennoch, der Job am Theater ist für ihn momentan die Rettung. Hier hat er eine 70-Prozent-Stelle.

„Das ist ein absoluter Glücksfall und das sichert tatsächlich gerade mein täglich' Brot, weil ich zumindest in diesem Bereich anders kein Geld verdienen könnte.“

Ben Kurz, freier Tontechniker am Theater Freiburg

Aber Ben mag auch den Mikrokosmos am Freiburger Theater. Die vielen verschiedenen Menschen, Gewerke, Nationalitäten. Auch wenn Künstlerinnen oder Musiker nicht immer ganz pflegeleicht sind und es schon mal hoch her gehen kann. "Es geht halt um Emotionen, und die passieren zwischen Menschen", weiß Ben, "und es gibt natürlich sehr extrovertierte Individuen." Aber auch mit denen hat er seine Erfahrung und weiß sie zu nehmen.

Wenn das Publikum zuhause sitzt, ist der Ton besonders wichtig

Vor der ersten Probe des Orchesters begrüßt Fabrice Bollon, der scheidende Generalmusikdirektor, Ben auf der Bühne sogar persönlich. Die Musiker wissen, wie wichtig ein guter Ton in Streaming-Zeiten ist. Ben liebt seinen Job nicht nur wegen der technischen Seite. Er versteht sich als Vermittler von Emotionen. Dass die Zuschauer die im Moment nicht live erleben können, sondern nur daheim am Bildschirm, findet er schade. Zu spüren, wie der Funke von der Bühne aufs Publikum überspringt, gehört für ihn unbedingt dazu.

Die letzten Monate im Lockdown waren eher trist für Ben Kurz und seine Kollegen. Es war einfach zu wenig Leben im Haus. Das Wichtigste fehlt: das Publikum. Aber er hofft, dass er im großen Theatersaal bald nicht mehr einer der wenigen Zuhörer ist.

Freiburg

Maskenbildnerin am Stadttheater Schauspieler aufwendig schminken geht grad nicht

Wann wird sich unser Leben endlich wieder normalisieren? Das fragen sich viele - auch im Theater Freiburg. Wir haben hinter die Kulissen und auf die Bühne geschaut und Menschen getroffen, die nicht aufgeben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Freiburg

Kostümschneiderin am Stadttheater Reparaturbedürftige Stücke aus dem Fundus stehen jetzt an

Die Corona-Pandemie hat viele Teile unseres Lebens beeinflusst. Kaum etwas ist so, wie es noch vor einigen Monaten war. Auch im Theater Freiburg ist vieles ist im Moment anders als sonst. Angefangen beim Arbeitsplatz.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Freiburg

Schauspielerin am Stadttheater Schauspieler allein zuhaus - die Sehnsucht nach dem Publikum

Janna Horstmann spielt gerade in mehreren Stücken eine Hauptrolle. Aber das bekommen nur Wenige mit. Im Freiburger Stadttheater herrscht gähnende Leere. Gespielt wird trotzdem.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN