Unfall im Ortenaukreis

Tödlicher Verkehrsunfall: Fahrer und Beifahrer aus Auto geschleudert

STAND

Bei einem Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt von Oberharmersbach (Ortenaukreis) ist am Samstagabend ein Mann ums Leben gekommen.

Laut Polizei war der Mann mit seinem Auto in einer leichten Kurve aus bislang unbekannten Gründen gegen einen Bordstein gestoßen.

Ein Polizist leuchtet auf die Straße neben dem Wrack eines Jeep, der einen schweren Unfall hatte. Der Wagen hatte in einer Kurve die Bordsteinkante touchiert und sich anschließend überschlagen. Beide Insassen wurden aus dem Auto geschleudert, der 28-jährige Fahrer ist dabei ums Leben gekommen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Einsatz-Report24 | Marco Dürr)
Das völlig zerstörte Fahrzeug picture alliance/dpa/Einsatz-Report24 | Marco Dürr

Daraufhin übersteuerte das Fahrzeug, kippte und überschlug sich. Die beide Insassen wurden infolge dessen aus dem Oldtimer-Geländewagen geschleudert, da dieser laut Polizei keine Sicherungssysteme hatte. Der 28-jährige Fahrer starb noch an der Unfallstelle, sein 24 Jahre alter Beifahrer wurde schwer verletzt und eine Klinik gebracht.

Die Straße musste für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

STAND
AUTOR/IN