Tanktourismus im Elsass (Foto: SWR, Paula Kersten)

Zum Auffüllen über die Grenze

Tanktourismus im Elsass

STAND
AUTOR/IN
Paula Kersten

Weil es seit dem 1. September den Tankrabatt der Bundesregierung nicht mehr gibt, ist das Tanken in Deutschland wieder deutlich teurer geworden. Das schmerzt an der Zapfsäule. Tanken wie Gott in Frankreich kann man allerdings auf der anderen Seite des Rheins. Die französische Regierung hat ihren Tankrabatt nämlich erhöht, auf 30 Cent. Unsere Reporterin Paula Kersten war in Freiburg und im Elsass unterwegs um heraufszufinden, ob bei dem aktuellen Preisunterschied überhaupt noch jemand auf deutscher Seite tankt. Der französische Tankrabatt gilt noch bis Ende Oktober. Dann soll er um 10 Cent reduziert werden – und zum Jahresende ganz auslaufen.

STAND
AUTOR/IN
Paula Kersten