Lörrach

Mann schießt durch Wohnungstür

STAND

Die Polizei hat in Lörrach einen 64-jährigen Mann wegen des Verdachts der versuchten Tötung festgenommen. Die Tat geschah in der Nacht zum vergangenen Montag. Der Tatverdächtige soll zwischen Mitternacht und ein Uhr früh in einem Lörracher Hochhaus nahe der Schweizer Grenze mehrere Schüsse mit einem Revolver abgegeben haben. Er schoss dabei durch eine Wohnungstür. In der Wohnung hielten sich zu diesem Zeitpunkt mehrere Personen auf. Es wurde niemand verletzt. Der 64-Jährige wurde festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Nach SWR-Informationen soll es sich um eine Beziehungstat handeln. Die Kriminalpolizei will unter anderem ermitteln, wie der Mann in den Besitz des Revolvers kam.

STAND
AUTOR/IN
SWR